Hermann Wessling
Über der Hamel 21
31848 Bad Münder
Telefon: 05042/929416
Telefax: 05042/929417

Email: info@forum-glas-bad-muender.de
Forum Glas zu Gast bei der NDR1 Plattenküche
Glasrundgang durch Bad Münder
Informationen über das Buch
Buchvorstellung:
Glashütten in der
Deister-Süntel-Region
Entstehung und Geschichte
von Klaus Vohn-Fortagne
Bestellung über:
info@forum-glas-bad-muender.de
Glasstelen in Bad Münder
Glasfusing Kurs Forum Glas
Glasfusing Kurse
Hermann Wessling:
Unsere Region im nördlichen Weserbergland hat eine fast 400 jährige Tradition der Glasherstel-
lung. Ihre kulturgeschichtliche Entwicklung und Bedeutung den Bürgern und Gästen unserer Region bewusst zu machen, ihnen die Vielfalt der kreativen Gestaltungmöglichkeiten mit Glas zu vermitteln und Begegnungen mit historischer und moderner Glaskunst zu ermöglichen, das ist das Ziel des im Jahr 2006 gegründeten Trägervereins für diese Aktivitäten. Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Arbeit und aktuellen Projekte zu informieren.
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Pressespiegel 2019 Zurück zur Übersicht
Quelle: Neue Deister-Zeitung (NDZ) vom 30.07.2019
Kunst in Gärten und der Natur
Forum Glas lädt zu Tagesausflug nach Munster und Soltau ein
BAD MÜNDER. Das reizvolle Gartenreich „Breidings Garten“ in Soltau und die internationale Glaskunst in Munster an einem Tag erleben – möglich macht dies Forum Glas, das zu einem Ausflug am Sonnabend, 17. August, einlädt. Auf dem Weg nach Munster ist am Vormittag ein Besuch des vor gut 165 Jahren entstandenen Gartenreichs der Kaufmanns- und Industriellenfamilie Röders. Der dort angepflanzte Garten und die Anlage wuchsen schnell; es entstanden eine prächtige Villa und ein großzügiger englischer Landschaftspark mit künstlicher Ruine am Wasser. Noch heute verbindet der Garten den Fortschrittsglauben der Gründerzeit mit dem historischen Bedürfnis einer Rückversicherung in die Vergangenheit. Inzwischen wurde das Gartenreich durch den Verein Breidings Garten und eine Stiftung weitgehend wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Anschluss ist eine Mittagspause im herrschaftlichen Gebäude der ehemaligen kaiserlichen Reitschule, dem heutigen Brauhaus Johann Albrecht, in Soltau geplant. Danach geht es weiter nach Munster zur Eröffnung der elften internationalen Ausstellung „Glasplastik und Garten“. Es ist bereits das sechste Mal, dass Forum Glas diese Ausstellung besucht. Kunstwerke aus Glas sind dabei der Natur mit Sonne, Licht, Schatten, Wind und Regen ausgesetzt, wodurch sich die Glaskunst ständig verändert. Über 60 Künstlerinnen und Künstler stellen dabei vom 17. August bis zum 8. September etwa hundert, teils monumentale Objekte zeitgenössischer Glaskunst sowie außergewöhnliche Installationen in idyllischer Umgebung aus. Sie stammen aus insgesamt zwölf Ländern – die Ausstellung ist damit eine der größten Ausstellungen für Glaskunst im Außenraum und kulturelles Highlight der Saison in der Lüneburger Heide. Am Eröffnungstag wird der mit 6000 Euro dotierte Kunstpreis verliehen. Die teilnehmenden Künstler präsentieren darüber hinaus im historischen Ambiente der St.-Urbani-Kirche sowie der Stadtbücherei über hundert kleine Kunstwerke aus Glas und anderen Materialien. Außerdem können die Besucher beobachten, wie Glaskunst im Schmelzofen hergestellt wird. Diese können auch erworben werden. Abfahrt ist um 9 Uhr am Parkplatz am Rohmelbad an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, die Ankunft in Bad Münder am Abend ist für zirka 19 Uhr geplant. Mitglieder zahlen 27 Euro, für Gäste kostet die Fahrt jeweils 30 Euro. Anmeldungen für den Tagesausflug nimmt Hermann Wessling ab sofort unter 05042/929416 entgegen.
Alle Presseartikel dieses Jahrgangs:
08.10.2019 Forum Glas stellt sich niedersachsenweit vor      
26.09.2019 Exkursion auf den Spuren historischer Glaskultur      
09.09.2019 Natur, Kunst, Kultur – ein attraktives Angebot      
05.09.2019 Glas und Natur erkunden      
26.08.2019 Klingendes Glas für Alt und Jung      
24.08.2019 Rückkehr zum Lichterfest      
23.08.2019 Der zarte Ton vom gläsernen Rand      
20.08.2019 Glas und Licht im Kurpark      
06.08.2019 Glaskunst lockt Besucher      
30.07.2019 Kunst in Gärten und der Natur      
25.07.2019 Auf den Glas-Spuren      
18.07.2019 Zerstörte Stele wird neu produziert      
03.07.2019 Filmprämiere mit Ehrengästen      
13.06.2019 Stelen-Zerstörung: 25 Hinweise      
12.06.2019 Licht an für den Kurpark?      
29.05.2019 Kultur gegen Sicherheit      
25.05.2019 Kurpark: Privatleute setzen Belohnung aus      
22.05.2019 KVV pocht auf Video-Überwachung      
21.05.2019 Stelen: Polizei hofft auf Video-Bilder      
20.05.2019 Unbekannte verwüsten Stelen-Ausstellung      
16.05.2019 Bedeutsam – keine Frage (Aktuelle Woche)      
11.05.2019 Bedeutsam – keine Frage (NDZ)      
10.05.2019 Die Schönheit des Glases den Menschen näherbringen      
06.05.2019 Das gläserne Herz beginnt zu schlagen    
03.05.2019 Der Kurpark wird zum Kunst-Raum      
13.04.2019 Glasstelen und Findling      
11.04.2019 Das Dutzend ist voll      
30.03.2019 Die Stadt verewigt in Glas      
22.03.2019 Zu Besuch bei Frieder Korff      
02.03.2019 Glaskunst-Projekt soll Gäste locken      
 Die Zeitungsartikel stammen aus der regionalen Presse und sind inhaltlich originalgetreu übernommen. Das bedeutet auch, dass Personen namentlich genannt werden und in Einzelfällen auch fotografisch abgebildet sind. Uns liegt viel an Ihrer Privatsphäre! Darum bitten wir Sie, dass Sie uns mitteilen, wenn Sie in einem der Artikel anonym bleiben möchten. Ein Anruf unter 05042/929416 oder eine formlose Email an info@forum-glas-badmuender.de genügt und wir werden umgehend Ihre persönlichen Daten unkenntlich machen.
Möchten Sie spenden oder vielleicht Mitglied werden?
Wenn Sie unsere in der Satzung genannten Ziele unterstützen möchten, würden wir uns sehr über eine Spende von Ihnen an das gemeinnützige Forum Glas e.V. freuen. Wünschen Sie eine spezielle Verwendung, dann sprechen Sie uns gern an. Für Ihre Überweisung haben Sie beide Konten zur Wahl.
Volksbank Hameln-Stadthagen eG
Ktnr: 445 169 00
BLZ: 254 917 44
IBAN: DE61 2546 2160 0044 5169 00
BIC: GENODED1BMU
Sparkasse Hameln-Weserbergland
Ktnr: 809 954
BLZ: 254 501 10
IBAN: DE622 545 0110 0000 8099 54
BIC: NOLADE21SWB
Möchten Sie spenden oder vielleicht Mitglied werden?
Oder möchten Sie Mitglied werden? Ihren Beitritt können Sie auf dem PDF-Formular
erklären und uns zusenden. Kontaktdaten finden sie auf dieser Seite. Wir melden uns
umgehend bei Ihnen.
Beitrittsformular als PDF-Datei
HEYNET-COMPUTER Zum Seitenanfang