Zur Startseite
Infotelefon:
05042 / 92 94 16  
 
 
   
Empfehlenswerte Internetseiten zum Thema Glas und Industriekultur
Glasmanufakturen
 
Glashütte Annenwalde - Werner Kothe
Das Besondere der Glashütte Annenwalde ist die Herstellung von Glas mittels Fusing-Technik. Fusing ist eine moderne Glasgestaltungstechnik im Warmglasbereich. Fusing-Glas wird bei 750-850ºC verschmolzen. In einem zweiten Brennprozess kann es in Formen abgesenkt oder überformt werden. Tafelglas wird farbig gestaltet und im Fusing-Ofen zu einem neuen Produkt verschmolzen. Auch in Kombination mit anderen Materialien, wie Blattgold, Blattsilber oder Aluminium entstehen reizvolle Kunstobjekte, Plastiken, Reliefs, Schalen und Schmuckgegenstände.
zur Homepage
 
Museumsdorf Baruther Glashütte bei Berlin
Seit 1716 wird hier Glas produziert. Heute haben Gewerbetreibende wie Glasmacher, Glasbläser, Kunsthandwerker, Händler, Gastwirte Gärtner und Künstler in Glashütte ihre Heimat gefunden. Die Glashütte bietet Aktivitäten für die ganze Familie - mitten im waldreichen Baruther Urstromtal. Tagesarrangements (Glaserlebnis Eins, Zwei, Drei), museumspädagogische Angebote (Reise zu den Glasmachern, Glasbestimmen und Erzählcafé, Physikalische Versuche und Projekttag: Wandzeitung zur Industrialisierung und der beliebte Hüttenabend können gebucht werden.
zur Homepage
 
Glasstudio Feuerhauch, Petershagen-Lahde - Hans Harder
Auf der Internetseite finden Sie einen Einblick in die Arbeit des Glasbläsers Hans Harder. Er wendet in seinem Glasstudio die Technik des Glasmachens am Ofen an. Das 1200 Grad heisse Glas wird dabei mit der Glasbläserpfeife geblasen oder frei geformt.
zur Homepage
 
Schauglasbläserei Hameln Rene Jacksch
Glas Erlebniswelt Hameln: In der Glashütte Hameln erleben die Besucher die Historie und Technik der Glasherstellung um das 1700 und 1800 Jhdt, in einer Erlebnisführung hautnah mit. Oder blasen Sie Ihr eigenes Kunstwerk. Tägliche Erlebnisführungen, Glasbläsershow, Riesenauswahl schöner Gläser, Geschenkideen und Reparatur Service.
zur Homepage
 
glas in form, Hannover - Stefanie Schönlau
glas in form liefert nicht nur einen Beitrag zur modernen Raumgestaltung sondern auch zum Erhalt alter Traditionen, wie das Familienwappen als Glasmalerei. Die Gestaltung von Fenstern, Türen, Raumteilern, Spiegeln und Fensterbildern wird durch die individuelle Kundenberatung und Entwurfsanfertigung wunschgemäß der Architektur und der Inneneinrichtung angepasst. Das Angebot reicht vom Veredeln von Flach - und Hohlgläsern in Sandstrahltechnik und Glasmalerei, über Blei - und Messingverglasungen bis hin zu Glasklebearbeiten und Restaurierungen.
zur Homepage
 
Glasmanufaktur Harzkristall, Derenburg
In Derenburg wird noch direkt am heißen Schmelzofen nach alter Handwerkskunst traditionell Glas hergestellt und veredelt. Präsentiert wird die Vielfalt der eigenen Kollektionen – Vasen, Schalen, Trinkgläser, Kerzen, Schmuck, Glaskunst und Leuchten im Harzkristall-Design, aber auch Gläser befreundeter Hütten aus ganz Europa.
zur Homepage
 
Glasi Hergiswil, Vierwaldstättersee / Schweiz
Die Glashütte Hergiswil besteht seit 1817 am Vierwaldstättersee. Die handwerkliche Tradition wird mit heute gültigem Design verbunden. Die Glashütte wurde in den letzten Jahren vollständig renoviert und besucherfreundlich gestaltet. Im Glasi Museum wird die Geschichte der Glasi und des Glases in einer eindrücklichen Inszenierung dreidimensional dargestellt.
zur Homepage
 
Glasmalerei Oidtmann
Die in 1857 gegründete, älteste deutsche Werkstatt für Glasmalerei in Linnich, zwischen Mönchengladbach und Aachen gelegen, ist heute als „Glasmalerei Dr. H. Oidtmann GmbH“ mit ca. 20 Mitarbeitern vor allem tätig in der traditionellen Glasmalerei, modernen Glasgestaltung, Restaurierung historischer Glasmalereien und angrenzenden Fachgebieten. An der Gründung und Ausgestaltung des benachbarten Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich war das Unternehmen aktiv beteiligt. Es gehört noch heute zu seinen Sponsoren.
zur Homepage
 
Glasmalerei Peters, Paderborn
Vor nahezu 100 Jahren gegründet, ist die Glasmalerei Peters eine der renommiertesten Werkstätten für Glasgestaltung, sowohl in traditionellen, als auch in modernen Techniken. "Glasmalerei" als kunstvoller Fensterschmuck für sakrale und profane Bauten existiert seit über tausend Jahren. Die Werkstatt hat sich der Bewahrung, Pflege und Verfeinerung alten Kunsthandwerkstraditionen im Sakral- und Profanbereich verschrieben. Die langjährige Zusammenarbeit mit Künstlern, Designern und Architekten hat dazu geführt, das die Peters Studios ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen in die unterschiedlichsten künstlerischen Konzeptionen entwickelt haben.
zur Homepage
 
glas+räume, Paderborn-Neuenbeken
"glas+räume GmbH - Manufaktur für Glasgestaltung" fertigt Glaskunstarbeiten für und mit Künstlern aus dem In- und Ausland. Kompetentes Fachpersonal auf allen Gebieten der Glasgestaltung, beste räumliche und produktionstechnische Voraussetzungen und ein enges Kooperationsnetzwerk zur Glasindustrie sind die einzigartige Mischung für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den besten Glaskünstlern der Welt. Außerdem werden exklusive Glasprodukte in kleinen Serien oder als individuelle Auftragsarbeit produziert. Seit 2010 bietet die Manufaktur Künstlern, Architekten und Bauherren auf 200 m² Ausstellungs- und Beratungsfläche ein Kompetenz-Zentrum Glasgestaltung mit angeschlossener Produktion. Für das Forum Glas e.V. in Bad Münder hat glas+räume die in der Deister-Süntel-Osterwald-Region aufgestellten Glasstelen gefertigt.
zur Homepage
 
Weinfurtner Das Glasdorf, Arnbruck/Bayrischer Wald
Rund 170 Fachleute (Künstler, Kunsthandwerker, Igenieure, Kaufleute, Dekorateure, Floristen ...) leben und arbeiten im Glasdorf. Auf Kreativität wird größten Wert gelegt und so entsteht im direkten Ideenaustausch mit den Besuchern täglich Neues im Spannungsfeld zwischen der Traditions- und Innovationsglashütte.
zur Homepage
 
Hinweis: Die Texte der jeweiligen Institutionen oder Einzelpersonen sind von den Betreibern der eigenen Internetseiten oder anderen Internetportalen übernommen und inhaltlich nur in Einzelfällen, aber sinngemäß, geändert worden. Wenn Sie in dieser Auflistung nicht veröffentlicht werden möchten oder Ihren Text geändert haben wollen, bitten wir Sie um eine formlose Benachrichtigung. Wir werden dann selbstverständlich umgehend Ihre Wünsche umsetzen. (Email: info@forum-glas-bad-muender.de)
 
Möchten Sie spenden oder vielleicht Mitglied werden?
Wenn Sie unsere in der Satzung genannten Ziele unterstützen möchten, würden wir uns sehr über eine Spende von Ihnen an das gemeinnützige Forum Glas e.V. freuen. Wünschen Sie eine spezielle Verwendung, dann sprechen Sie uns gern an. Für Ihre Überweisung haben Sie beide Konten zur Wahl.
 
Volksbank Hameln-Stadthagen eG
Ktnr: 445 169 00
BLZ: 254 917 44
IBAN: DE61 2546 2160 0044 5169 00
BIC: GENODED1BMU
Sparkasse Hameln-Weserbergland
Ktnr: 809 954
BLZ: 254 501 10
IBAN: DE622 545 0110 0000 8099 54
BIC: NOLADE21SWB
 
 
Oder möchten Sie Mitglied werden?
Ihren Beitritt können Sie handschriftlich oder direkt per Tastatureingabe auf dem PDF-Formular erklären und uns zusenden. Die Kontaktdaten finden sie auf dieser Seite. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Beitrittsformular als PDF-Datei
Impressum | Datenschutzerklärung
VEREIN
 Kurzportrait
 Unser Team
 Vorgeschichte · Vereinsgründung
 Mitglied werden
 Satzung und Beitragsordnung
 Publikationen
 Fachbibliothek vor Ort
 Partner
 
GLASTRADITION
 Glastradition in Bad Münder
 Glashütte Klein Süntel
 Glashütte Lange Straße
 Süntelgrund heute Ardagh Glass
 
PRESSESPIEGEL
2020 2019
2018 2017
2016 2015
2014 2013
2012 2011
2010 2009
2008 2007
Fachpresse
Der Glasfreund
Glashaus / Glasshouse
Neues Glas / New Glass
 
AKTIVITÄTEN
 Glasfusing-Kurse
 Exkursionen
 Ausstellungen
 Tagungen
 Glaskalender
 
PROJEKTE
 Glaskunst im Kurpark
 Glasarchäologisches Projekt Klein Süntel
 Glasskulptur "Antiphon"
 Glasskulptur im Kreisel
 Glasmosaik im Kornhus
 Glasfestivals 2010
 Glasstelen-Pfad
 Glas-Installation "Der Fluss"
 Glaskunst in Bakede
 Glashaus-Planung
 Glasfestival 11/2004
 Glasskulptur "Wegbegleiterinnen"
 
 GLAS-LINKS
 Info-Portale · Fachzeitschriften
 Wissenschaftliche Vereinigungen
 Glas herstellen - Glas gestalten
 Glasmanufakturen
 Glasmuseen · Glaskunst-Austellungen
 Werkstoff-Glas Künstler
 Glasmusik
 Regionale Industriekultur
 Stiftungen
Kontakt: Hermann Wessling · Über der Hamel 21 · 31848 Bad Münder · Telefon: 05042/ 929 416 · EMAIL: info@forum-glas-bad-muender.de